Frage zur Tierfütterung (Mustangs)

Antworten
Benutzeravatar
Luca
Beiträge: 15
Registriert: 19 Feb 2021, 00:37
Wohnort: Wien
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times

Frage zur Tierfütterung (Mustangs)

Beitrag von Luca »

Hallo Zusammen,

mir ist aufgefallen, dass man Mustangs (andere Tiere nicht ausprobiert) derzeit nicht mit einer einzelnen Aktion satt bekommt.

Bsp. Der Hungercounter liegt bei ~50%, ich ziehe 20 Weizenbündel auf das Tier -> Es frisst lediglich 2 und ist zu 80-90% satt. Sodass ich die Weizenbündel ein weiteres Mal auf das Tier ziehen muss.

Zuvor wurden meines Wissens nach automatisch genügend Ballen abgezogen, damit der Balken auf Max steht.
Wurde dies in letzter Zeit geändert und ist gewollt, oder handelt es sich hier um einen Bug? 

LG Luca
Burdelan
Beiträge: 131
Registriert: 21 Feb 2021, 22:53
Has thanked: 3 times

Re: Frage zur Tierfütterung (Mustangs)

Beitrag von Burdelan »

Moin,

bei einem normalen Pferd ist mir das noch nicht begegnet. Hungerbalken bei ca 20%, 10 Strohballen auf das Pferd gezogen, alle ersteinmal angenommen. Nach einiger Zeit habe ich dann einige zurückbekommen, da wollte das Pferd nix mehr haben, war also satt.
Benutzeravatar
Davind
Beiträge: 206
Registriert: 02 Aug 2020, 14:17
Has thanked: 24 times
Been thanked: 14 times

Re: Frage zur Tierfütterung (Mustangs)

Beitrag von Davind »

Das ist auch teilweise bei den Schweinen und Kühen so, dass man da öfter mal draufziehen muss und sie dann immer nur 1 Weizen fressen, bis sie satt sind.
Antworten