Gildenitems

Moderator: Staff

Hättest du gerne ein Gilden-Itemleihsystem

Umfrage endete am 24 Okt 2020, 12:53

Ja
17
89%
Nein
0
Keine Stimmen
Mir egal
2
11%
Sonstiges
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 19

Benutzeravatar
Falynidil
Beiträge: 1151
Registriert: 19 Apr 2019, 13:16
Wohnort: Soltau

Re: Gildenitems

Beitrag von Falynidil »

Wenn es gelootet wird, müsste es aus dem System fliegen und würde halt nicht mehr zurückfinden. Für unlootbarkeit gibt es durch runensteine und binden ja schon andere Features
Never trust a smiling Falynidil, you're gonna end up. | When Nathan goes down on his knees, the battle is not over. It has just begun.
Askan
Beiträge: 366
Registriert: 28 Apr 2019, 23:24
Wohnort: Hannover

Re: Gildenitems

Beitrag von Askan »

Ja, das ist klar. Da ist aber auch schon das Problem: Woher weiß ich denn, ob das Item nicht eventuell gelootet werden durfte? Oder ob der Char das Item irgendwem anders zugeschoben hat? Da müsste es auch rausfliegen. Also im Prinzip kriegt man es nicht sauber hin. Gibt zu viele Edge Cases =/
Angels kleiner Scriptgoblin
Benutzeravatar
Glaris/Tinougha/Lekogh
Beiträge: 97
Registriert: 09 Okt 2019, 06:30

Re: Gildenitems

Beitrag von Glaris/Tinougha/Lekogh »

Finde die Idee auch sehr gut.
Ganz einfach davon betroffen sind nur Gildenchars der gleichen Fraktion.
Benutzeravatar
Falynidil
Beiträge: 1151
Registriert: 19 Apr 2019, 13:16
Wohnort: Soltau

Re: Gildenitems

Beitrag von Falynidil »

Askan hat geschrieben:
16 Okt 2020, 20:09
Ja, das ist klar. Da ist aber auch schon das Problem: Woher weiß ich denn, ob das Item nicht eventuell gelootet werden durfte? Oder ob der Char das Item irgendwem anders zugeschoben hat? Da müsste es auch rausfliegen. Also im Prinzip kriegt man es nicht sauber hin. Gibt zu viele Edge Cases =/

 Sobald ein Nicht-Gildenmitglied das Item in der Hand hält, ist das System deaktiviert. Ob gelootet oder übergeben, ist egal.
Never trust a smiling Falynidil, you're gonna end up. | When Nathan goes down on his knees, the battle is not over. It has just begun.
Madara
Beiträge: 35
Registriert: 29 Apr 2019, 12:10

Re: Gildenitems

Beitrag von Madara »

Livius Quintus hat geschrieben:
16 Okt 2020, 18:53
Davion Sviftflame hat geschrieben:
16 Okt 2020, 18:42
Eine Frage dazu:
Was passiert ,wenn das Item gelootet wird? Wenn es auch dann wieder zur Gilde zurückgeht, hätte man effektiv weitere .binden slots für Gildenmember geschaffen.
Madara hat das mit der Unlootbarkeitsrune vermutlich aus genau dem Grund erwähnt. Damit dürfte das Problem aus dem Weg geräumt sein? Wenn er das nicht meinte, wäre die Frage natürlich berechtigt. 

Korrekt. Damit wollte ich das Problem, des möglichen lootens bereits aus dem Weg räumen.

.gildenbinden auf ein bereits unlootbares Item sollte dann nicht einfach aus dem System verschwinden, sobald man es einer anderen Person gibt, sondern sollte ebenfalls automatisch in die Gildentruhe landen. So hat die Gilde eine gewisse Sicherheit, dass das Item auch wirklich in der Gilde bleibt, und nicht einfach an andere Personen weitergegeben werden kann.
Benutzeravatar
Livius Quintus
Beiträge: 208
Registriert: 29 Apr 2019, 12:41

Re: Gildenitems

Beitrag von Livius Quintus »

Madara hat geschrieben:
17 Okt 2020, 10:39
Livius Quintus hat geschrieben:
16 Okt 2020, 18:53
Davion Sviftflame hat geschrieben:
16 Okt 2020, 18:42
Eine Frage dazu:
Was passiert ,wenn das Item gelootet wird? Wenn es auch dann wieder zur Gilde zurückgeht, hätte man effektiv weitere .binden slots für Gildenmember geschaffen.
Madara hat das mit der Unlootbarkeitsrune vermutlich aus genau dem Grund erwähnt. Damit dürfte das Problem aus dem Weg geräumt sein? Wenn er das nicht meinte, wäre die Frage natürlich berechtigt. 

Korrekt. Damit wollte ich das Problem, des möglichen lootens bereits aus dem Weg räumen.

.gildenbinden auf ein bereits unlootbares Item sollte dann nicht einfach aus dem System verschwinden, sobald man es einer anderen Person gibt, sondern sollte ebenfalls automatisch in die Gildentruhe landen. So hat die Gilde eine gewisse Sicherheit, dass das Item auch wirklich in der Gilde bleibt, und nicht einfach an andere Personen weitergegeben werden kann.

Dachte ich mir bereits. So fände ich das auch echt schnieke! Sehe da auch keine grossen Lücken, die man ausnutzen könnte. Ist dann nur die Frage, ob es so auch umsetzbar wäre?
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain
Askan
Beiträge: 366
Registriert: 28 Apr 2019, 23:24
Wohnort: Hannover

Re: Gildenitems

Beitrag von Askan »

Spätestens mit neuer Sphere kann man es dann umsetzbar machen. Aber vorher müsste man sehen ob so ein System überhaupt gewollt ist und wenn ja mit welchen Einschränkungen/Kosten und so weiter :)
Angels kleiner Scriptgoblin
Benutzeravatar
Falynidil
Beiträge: 1151
Registriert: 19 Apr 2019, 13:16
Wohnort: Soltau

Re: Gildenitems

Beitrag von Falynidil »

1000 Gold pro item pro Tag, die auf den Gildenstein überwiesen werden. 10% verwaltungsgebühr an den staff:)

Keine echte Unlootbarkeit, dafür gibt es ja binden und runensteine. Unlootbare Items sollten auch innerhalb des Systems unlootbar bleiben.

Umfrage hinzugefügt.
Never trust a smiling Falynidil, you're gonna end up. | When Nathan goes down on his knees, the battle is not over. It has just begun.
Benutzeravatar
Xapo
Beiträge: 60
Registriert: 15 Jan 2020, 20:22

Re: Gildenitems

Beitrag von Xapo »

Gute Idee
Xapoa | Nath'isstra | Bertha Fluh
Benutzeravatar
Falynidil
Beiträge: 1151
Registriert: 19 Apr 2019, 13:16
Wohnort: Soltau

Re: Gildenitems

Beitrag von Falynidil »

Scheint ja eindeutig gewünscht zu sein;)
Never trust a smiling Falynidil, you're gonna end up. | When Nathan goes down on his knees, the battle is not over. It has just begun.
Antworten