Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Moderator: Staff

Amanda Talyn/Nessaja Prezioso
Beiträge: 36
Registriert: 27 Nov 2019, 19:02

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Amanda Talyn/Nessaja Prezioso »

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass der Vertraute recht wenig Mana hat (er castet recht schnell nur noch „In Mani“) und er ist ziemlich schnell tot. Ich spamme inzwischen nur noch ungebuffte Spektraldämonen bei stärkeren Gegnern.

Wäre es möglich dem Vertrauten einfach doppelt so viel Mana zu geben, wie er jetzt hat?
Najera Darez Baznuk Donnerfaust
Beiträge: 9
Registriert: 27 Dez 2020, 20:11

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Najera Darez Baznuk Donnerfaust »

 Der Vertraute hat wirklich schnell kein Mana mehr – was wirklich ärgerlich ist nachdem der Heal genervt wurde weil der kein Magiekunde Bonus mehr hat. Ebenso im PVE – auch wenn er vollgebufft ist - mit dem richtigen Spell/Aoe Effekt ist er tot.
 Schön ist – das die Zeit bis zum neu Casten reduziert wurde.
 Buffzeit für die Summons ist extrem hoch. Ich buffe sie meist schon gar nicht mehr, weil der Effekt viel zu gering ist als dass sich der Aufwand lohnt im Vergleich zum nach Zaubern.
  
Wählbare Skins für die Spektrale – je nach Fraktion in der man spielt ist das ein Problem. Das sehe ich tatsächlich als sehr sehr wichtig an.
  
Nett wäre auch – ein Gratis umplotten ohne Stufenverlust bei Änderungen die einem den Spass am Plot nehmen.
  
 Als RM nur 1 Sinnvoll nutzbarer Angriffszauber der 36-46 Schaden im Z6

Fakt ist das die letzte logische Konsequenz für mich am Ende der Wechsel auf Druide oder Elementarist sein wird vor Ende des Sommers.
Najera Darez#5339
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 51
Registriert: 03 Feb 2020, 10:09

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Arcturus »

Wieviele aktive Illus gibt es denn noch?

Mor'dan - überlegt zu wechseln
Najera - überlegt zu wechseln
ich - gewechselt zum Ele
Shira - gewechselt zum Druiden (wenn auch nicht aus Unzufriedenheit der Klasse ggü. laut Aussage im Discord)
bleiben... Amanda, Nimue und Golga? :)

Die letzten Posts beschreiben ganz gut meine damaligen Gründe zum Wechsel, v.a. der letzte. U.a. dieses ewige gebuffe bis man loslaufen kann, und dann stirbt der Spekki dennoch "relativ schnell" bei harten Mobs - der Gedanke daran gibt mir Vietnam Flashbacks (gut, das wird mit 2.0 nicht mehr in der Form da sein, aber bisher ist es so und es wird sicher auch noch eine Weile so sein).
Ihr - der Staff als Gesamtheit - könnt natürlich weiterhin der Meinung sein der Illu ist aktuell gut aufgestellt und die unzufriedenen Illuspieler sind Einzelfälle. Aber müsste es nicht nachdenklich machen, dass proportional viele aktive Spieler die Klasse aufgegeben haben (sei es durch Wechsel oder Inaktivität) oder konkret überlegen zu wechseln?
Die Leute müssen dann ihren einmaligen Klassenwechsel opfern, um noch Spaß an ihrem Charakter zu haben.
Dass es zu dem Schritt kommt, wechseln zu wollen ist ja schon irgendwo für sich unglücklich. Die Nachteile die damit einhergehen (temporäre Herabstufung, kein weiterer Klassenwechsel mehr erlaubt) sind dann oben drauf nochmal eine bittere Pille.

Es werden im Wochentakt oder Monatstakt wirklich gravierende Änderungen vorgenommen (was grundsätzlich super ist!), wohingegen die Klassenwechsel Regel noch aus Zeiten stammt in denen es kaum technische Veränderungen gab.
Wäre es nicht angemessen, auch die Klassenwechsel Regelungen der Tatsache anzupassen, dass es aktuell in Vorbereitung auf 2.0 viele Änderungen gibt?
Warum ein Klassenwechsel z.B. zwischen Magierklassen nur einmalig stattfinden kann leuchtet mir nicht ein, die Magiepfade sind laut Loretexten keine angeborene Begabung, sondern eine Spezialisierung auf die man hinarbeitet. Es wäre im RP kein unerklärliches Konstrukt, warum Magier Hinz vor 3 Monaten Nekromant war, vor einer Woche Illusionist und nächsten Monat Druide. Da hat er in seinem stillen Kämmerlein darauf hingearbeitet. Und wenn das zeittechnisch zu kurz ist, könnt ihr ja immer noch statt einem rigorosen "nur ein Wechsel" eine Frist bis zum nächsten Wechsel einbauen. 3 Monate, 6 Monate, was auch immer.
Die Dauer der Abstufung könnte auch nach unten angepasst werden, statt z.B. 1 Monat/3 Monate/6 Monate dann 2 Wochen/1 Monat/3 Monate.
Das nur als spontane Ideen, wie die Klassenwechsel-Regel (gerade zwischen Magierklassen) im Hinblick auf die vielen Änderungen modernisiert werden kann. Spätestens mit 2.0 müsste es eigentlich "freie" Klassenwechsel geben, da sich so viel an den Klassen ändert, dass die eigene Klasse womöglich nicht mehr mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt - und dann ein Wechsel ein Mittel ist um den Charakter weiter zu spielen, statt diesen ins Abstellgleis zu stellen.
Mit der Bitte, sich nicht ans Bein gepinkelt zu fühlen. Ziel von uns allen ist, dass hier der Spielspaß im Vordergrund steht und wir einen coolen Shard haben.
Zuletzt geändert von Arcturus am 09 Jul 2021, 21:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Falynidil
Beiträge: 1913
Registriert: 19 Apr 2019, 13:16
Wohnort: Soltau

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Falynidil »

Arcturus hat geschrieben: 09 Jul 2021, 19:39 Ihr - der Staff als Gesamtheit - könnt natürlich weiterhin der Meinung sein der Illu ist aktuell gut aufgestellt und die unzufriedenen Illuspieler sind Einzelfälle. Aber müsste es nicht nachdenklich machen, dass proportional viele aktive Spieler die Klasse aufgegeben haben (sei es durch Wechsel oder Inaktivität) oder konkret überlegen zu wechseln?
Die Leute müssen dann ihren einmaligen Klassenwechsel opfern, um noch Spaß an ihrem Charakter zu haben.
Dass es zu dem Schritt kommt, wechseln zu wollen ist ja schon irgendwo für sich unglücklich. Die Nachteile die damit einhergehen (temporäre Herabstufung, kein weiterer Klassenwechsel mehr erlaubt) sind dann oben drauf nochmal eine bittere Pille.
Ich möchte nur mal sagen, dass nicht der gesamte Staff diesbezüglich einer Meinung ist. Ich sehe die Änderungen, wie hier von mehreren angemerkt wurde, auch weit über das Ziel hinaus geschossen sind. Das merke ich als  EM-Illu natürlich weniger dramatisch, habe aber immer gemahnt: achtet auf die RMs , die damit kaputt generfed werden könnten. Der Vertraute ist tatsächlich ein Schatten seiner selbst dieser Tage und ich kann euren Frust voll verstehen - es nützt halt nur bedingt etwas, wenn er zwar etwas schneller reagiert als früher, dafür aber die Ausdauer eines 200 kg Mannes beim 1000 Meterlauf hat.

Mein Hauptkritikpunkt, neben dem vertrauten, ist, dass beim Illu ein großer Teil der Spells nur sehr begrenzt einsetzbar ist und das spells immer weiter generfed (Vertrauter, Invis, Verlust Klibgengeist, Buffspells für Summons wie Verstärken und Verzerren) wurden, wo bei anderen Klassen teilweise sogar buffs kamen. 

Bei den RMs ist der Illu mittlerweile aus meiner Sicht das Schlusslicht.

DIe Abgangs- und Neulingsquote bei Illus ist subjektiv betrachtet auch sicherlich nicht die Beste. Ich finde die Entwicklung, wie bereits geschildert, ebenso bedenklich.
Never trust a smiling Falynidil, you're gonna end up. | When Nathan goes down on his knees, the battle is not over. It has just begun.
Benutzeravatar
Golga/Tas/Kendor/Lucianus
Beiträge: 57
Registriert: 30 Jan 2021, 00:09

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Golga/Tas/Kendor/Lucianus »

Momentan:
Meine Zufriedenheit bezüglich dem Vertrauten ist eher im niederen Sektor zu finden.  

-edit- 

Also in Dungeons, in welche der Vertraute hätte nützlich sein können, ist er gar nicht mehr zu gebrauchen. Bekommt sehr viel Schaden, reagiert sehr schlecht und ist eben auch entsprechend schnell "weg". 

 
Wäre es nicht angemessen, auch die Klassenwechsel Regelungen der Tatsache anzupassen, dass es aktuell in Vorbereitung auf 2.0 viele Änderungen gibt?
Sollte es so weit sein ,und eben auch die Umsetzung erfolgen, würde ich mir sogar wünschen, dass der Klassenwechsel frei wird. Ohne irgendwelche Beschränkungen oder sonstiges. Man hatte sich ja damals, bei Einführung, bewusst entschieden. - Und bei mir war es damals ein Kopf an Kopf rennen welche Klasse es werden sollte. Mit der bevorstehenden Überarbeitung wäre dann der Illusionist nicht mehr erste Wahl. (natürlich auch mit dem Hintergrund dass eben der Vertraute über die Zeit hinweg so geändert/geschwächt wurde) 
Und ja, ich spiele mit dem Gedanken zu wechseln, wenn die Überarbeitung 2.0 so kommt wie sie momentan geplant ist. Naja, ist eigentlich kein Gedankenspiel, es wird zu 98% gewechselt. 

Im Allgemeinen wäre ich weiterhin dafür das man alle Zauber in einen Topf wirft, und der Magier sich seine Spells aussuchen kann. Natürlich gäbe es auch ein art "Ausschlussverfahren" oder eben bestimmter "Pool" an Zaubern möglich/nicht möglich. Aber das ist nur so meine Meinung und hat zum Topic keinen wirklichen Bezug. Daher auch nicht wirklich beachtenswert an der Stelle.  

 
Benutzeravatar
Luna Auenbach
Beiträge: 26
Registriert: 17 Okt 2020, 14:07

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Luna Auenbach »

Ich muss ehrlich sagen, ich bin auch aktuell wenig begeistert von meinem RM Illu. 
Momentan arrangiere ich mich mit alldem, aus RP Gründen, welche ich noch vorziehe.
PvM/PvP ist für mich eigentlich nebensächlich und ein nice-to-have, aber auch daran habe ich mittlerweile die Lust verloren - aus Gründen, die bereits hier gesammelt wurden. Vertrauter schnell tot, Speckis mega lahm und schnell tot... nur ein richtiger Schadensspell, der irgendwo sinnvoll ist (frisst aber sehr viel Mana, auch beim einem fail), ein Inkognito Zauber der nicht sonderlich attraktiv ist und dadurch kaum verwendet wird... Insgesamt zu viel herumgeklicke. Buffen tu ich kaum noch, die Viecher sind eh schnell hinüber - totale Zeitverschwendung. 

Es fühlt sich leider auch an, als würden andere Klassen mehr bevorzugt werden. In ihrer Leistung, aber auch in stetigen Verbesserungen. 

Es gibt momentan sehr wenige Reize, ich kann verstehen weshalb einige Leute wechseln wollen.
Auch ich würde es irgendwann nicht ausschließen, sollte ich wieder aktiver werden und mehr PvM machen wollen. 


 
Benutzeravatar
Mor'dan
Beiträge: 86
Registriert: 08 Mai 2019, 16:58

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Mor'dan »

Ich persönlich werfe das Handtuch, was den Plot angeht. Das hier wird erstmal auch mein letztes Post sein, da ich genug Zeit investiert habe und mich nicht wirklich gehört und ernst genommen fühle und es keinen Spaß mehr macht. Ich möchte nur nochmal schlussendlich meine Enttäuschung zum Ausdruck bringen:

Ich versuche nun seit 6+ Monaten etwas zu verändern und habe mich unentwegt für den Illu Plot eingesetzt. Dafür habe ich sehr viel Kritik geerntet, von wegen Querulant und Meckerfritze bis hin zu Angriffen im privaten Bereich in Discord. Ich habe etliche Threads im Forum eröffnet, ellenlange Diskussionen im Discord geführt und wurde dafür meistens nur gescholten und verbal verprügelt. Ich habe mir sehr viel Zeit genommen und den Plot intensiv getestet, wurde aber trotzdem als "ach du kennst dich halt nicht aus" hingestellt. Leute, die hier 3 Monate zocken, wollten mir erzählen, was der Illu kann und das der viel zu stark ist etc. Ich habe den Plot nun über 15 Jahre gespielt, mein Char RP komplett auf den Plot zugeschnitten und versucht etwas zu verändern. Es gibt unzählige Threads im Forum, die größtenteils unbeantwortet blieben. Auf meine Discord PNs wird nicht reagiert. Aber wenn es darum geht, den Plot abzuschwächen, war man immer recht schnell zu Gange und hat in meinen Augen auch nicht das "Big Picture" beachtet, sondern aktionistisch einfach generft.

Nur mal vorweg: Ich verstehe vollkommen, dass man keine Zeit in den Plot investieren will, da sowieso an etwas "Neuem" gearbeitet wird. Aber DNW2.0 steht halt noch in den Sternen. Ich verstehe daher nicht, warum man den Plot dann die letzten Monate nicht einfach mal in Ruhe gelassen hat, sondern ihn kaputt generft hat. Das betrifft nicht nur den Vertrauten, sondern mittlerweile nahezu alle Engine Spells.

Ich empfinde die ständigen Abwertungen des Illu Plots als richtig demotivierend und frustrierend. Dagegen prallen die meisten Verbesserungsvorschläge und anderweitig Kritik ab - ich sehe es nicht mehr ein meine Zeit und Nerven damit zu vergeuden, daher hier eine Auswahl an Beiträgen zum Thema Illusionist und wie mit diesen Beiträgen verfahren wurde. Ich finde es enttäuschend, wie wenig da kam und es wurde im Endeffekt größtenteils ignoriert. Dabei heißt es doch immer, das Kritik erwünscht ist und man auf alles eingeht? Davon sehe ich in den Threads leider wenig. Ich erspare mir daher zukünftig die Mühe und Zeit für konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge und anderen Input was die Klasse angeht. Es kann sich jeder sein eigenes Bild machen:


viewtopic.php?f=9&t=1931&p=8641&hilit=illusionist#p8641              -> Da macht sich jemand soviel Mühe und es kommt wie so oft keine Reaktion - richtig bedauerlich!
viewtopic.php?f=11&t=1922&p=8586#p8586                                      -> Einiges wurde geklärt, aber schon damals war bekannt, dass ein Ungleichgewicht herrscht.
viewtopic.php?f=11&t=2953&p=13786&hilit ... ist#p13786         -> Bislang keine Reaktion, .name2 wurde ohne Argumente abgelehnt, ansonsten Stillschweigen.
viewtopic.php?f=14&t=1875                                                              -> Rückfragen bleiben ohne Reaktion, Thread versinkt im Forum mit der Zeit.
viewtopic.php?f=15&t=1891&p=8624&hilit= ... nist#p8624             -> Rückfragen bleiben ohne Reaktion, Thread versinkt im Forum mit der Zeit.
viewtopic.php?f=9&t=2825&p=13122&hilit= ... ist#p13122           -> Ein weitere Illu Zauber wurde generft, kein Ausgleich, kein Kompromiss. Zauber useless.
viewtopic.php?f=15&t=3007                                                              -> Recht aktuelles Thread, das Thema ist aber schon alt und wurde etliche male angesprochen.


Das sind nur ein paar der ganzen Threads, aber sie sprechen für sich. Es interessiert einfach keine Sau, was man schreibt und meistens verlaufen die Themen im Sande. Dann braucht sich auch keiner wundern, wenn die Illu POs irgendwann keinen Bock mehr haben "konstruktive Kritik" zu äußern und der Frust überwiegt. Statt die Schuld immer bei den anderen zu suchen, sollte man vielleicht auch mal eingestehen, dass der Illu lange lange Zeit vernachlässigt wurde und man eigentlich nur daran arbeitet, den Plot immer schwächer zu machen. Was ist das Ziel? Das keiner mehr den Plot spielt?

Dafür, dass man den Vertrauten und generell die Viecher mit jeweils 3 - 5 Zaubern belegen muss, bevor diese einsatzfähig sind, ist die aktuelle Situation leider für mich nicht mehr akzeptabel.
Wenn ich mir Nekro Summons mit Lebensübertragungsgedöns, Priester R2 etc. ansehe, scheint man bei der Nerf-Mania des Illusionisten weit über das Ziel hinausgeschossen. Illu Plot - ein Meister der Beschwörungen? Schon lange nicht mehr. Dann eben ein Meister der Illusionen? Auch eher ein Witz, als ein Meister. Hrm ja... was ist der Illu Plot dann überhaupt? Eine generfte Hybrid Klasse, die nichts wirklich gut kann.

Mittlerweile haben die meisten Illu Spieler (die ich kannte) den Plot gewechselt. Ein großer Teil der Zauber ist schlicht broken oder useless und die Zauber, die man nutzen kann, wurden in den letzten Monaten/Jahren sukzessive abgeschwächt. Dazu die generell Abschwächung der Magier und die Aufwertung anderer Klassen, womit der Illu weiter an Schlagkraft verliert. Die tollen RP Illu Zauber sind wie gesagt zum Großteil nutzlos oder funktionieren nicht, wie man sich das vorstellt.

Ich habe noch den Vergleich zu vor ein paar Jahren und dagegen ist der Plot wirklich nur noch ein Witz und Schatten seiner selbst. Trotzdem ist ein Klassenwechsel mit Abstufung verbunden, was schon eine Frechheit ist, wenn man bedenkt, dass der Plot technisch extrem verändert wurde. Zugegebenermaßen war der Plot hier und da unbalanced und hat Anpassungen gebraucht, aber was die letzten Monate gemacht wurde, ist schlicht ein Schlag ins Gesicht. Ich habe auch gesagt, dass ich abwarte... aber  seit der letzten Anpassung vom Mai, war es das dann halt mal wieder. Man hat gesagt, dass der Vertraute und die Verzerren/Verstärken Spells erst mal sehr sehr schwach gemacht wurden und man diese dann nach und nach auch wieder hochdreht und angleicht. Davon merke ich leider nichts und scheint auch keiner mehr auf dem Schirm zu haben? Ich habe mittlerweile ganz ehrlich auch keine Lust mehr den Plot enginetechnisch zu spielen und den leeren Versprechungen zu glauben bzw. dann ständig hinter her zu rennen und darum zu betteln, dass man nochmal schaut. Ich merke den Widerwillen der Verantwortlichen und es ist einfach verschwendete Lebensenergie.

Leider passiert meistens überhaupt erst was, wenn viele Spieler schreien und selbst wenn jetzt mal jemand sich bemüht und sich den Illu anschaut, bin ich am Ende meiner Kräfte und Geduld. Ich merke seit dem ich aktiv spiele deutlich, dass meine Kritik und meine Forenpostings nicht ernst genommen und schlicht abgetan oder ignoriert werden und kann darüber nicht mehr hinwegsehen. Auch wie man teilweise im Bezug auf Kritik als Spieler behandelt wird, ist für mich nicht mehr hinnehmbar. Vielleicht sollte man den Plot einfach komplett auflösen und die Spieler sollen sich andere Klassen suchen. Ich wünsche allen aktiven Illus viel Erfolg und genug Frustresistenz - winkewink.
Benutzeravatar
Angel
Beiträge: 542
Registriert: 19 Apr 2019, 20:04

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Angel »

Der Vertraute steht bereits auf der Todo Liste, stand er schon vor dem Thread, also bitte etwas Geduld.
Benutzeravatar
Golga/Tas/Kendor/Lucianus
Beiträge: 57
Registriert: 30 Jan 2021, 00:09

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Golga/Tas/Kendor/Lucianus »

Angel hat geschrieben: 10 Jul 2021, 16:17 Der Vertraute steht bereits auf der Todo Liste, stand er schon vor dem Thread, also bitte etwas Geduld.

Thx!!! <3 
Najera Darez Baznuk Donnerfaust
Beiträge: 9
Registriert: 27 Dez 2020, 20:11

Re: Illu Vertrauter nicht mehr das schärfste Messer in der Lade.

Beitrag von Najera Darez Baznuk Donnerfaust »

Angel hat geschrieben: 10 Jul 2021, 16:17 Der Vertraute steht bereits auf der Todo Liste, stand er schon vor dem Thread, also bitte etwas Geduld.

Sehr cool. Dann sind wir ja guter Dinge wenn Ihr da schon vor Thread Erstellung dran seit.  06 Jan 2021, 16:15

 
Najera Darez#5339
Antworten