Eine Botschaft an die Zwerge

Antworten
Benutzeravatar
Mizrae
Beiträge: 56
Registriert: 12 Mär 2020, 12:38
Has thanked: 1 time
Been thanked: 5 times

Eine Botschaft an die Zwerge

Beitrag von Mizrae »

Ein Schreiben würde von einem Sklavenboten der Dunkelelfen an eine Wache vor den Toren der Zwergenstadt übergeben werden, in jenem steht geschrieben:

Vendui Hargluken. "Zwerge"

höflicherweise lasse ich Euch dieses Schreiben zukommen - denn Eure Aufklärung ist essenziell. Es muss klargestellt werden, dass wir, die Ilythiiri, das Volk der schicksalswebenden Spinnengöttin Lloth die dominierende Macht des Unterreiches sind. Eure Existenz in unserem Unterreich wird nur durch unsere Gnade toleriert und erträglich gemacht. Vergangene Aufeinandertreffen des Zwergenvolks und der Dunkelelfen haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass Euch diese unumwerfbare Tatsache nicht mehr bewusst ist. Darum nun dieses Schreiben an Euch um eure Erinnerung aufzufrischen.
Ab den nächsten Narbondelzyklen werden vermehrt Patrouillen im Unterreich an den bekannten Jagdgebieten stattfinden, die wir für uns beanspruchen. Der Aufenthalt eures Volkes an diesen Orten wird nach unserer Willkür toleriert. Das bedeutet, dass wir Euch Vertreiben werden oder Euch nach einer ansprechenden Tributofferierung weiter verweilen lassen.
Zeigt Demut und seid artig - dann ist Euch die Gnade des auserwählten Volkes der Spinnengöttin gewiss.

Gez. Erzpriesterin Mizrae Filifar, Ilharess des ersten Hauses der Stadt der Spinne - ergebene Dienerin der Schicksalsweberin Lloth
Benutzeravatar
Nimruil | Zond Goldhammer
Beiträge: 90
Registriert: 12 Mai 2020, 14:27
Has thanked: 14 times
Been thanked: 9 times

Re: Eine Botschaft an die Zwerge

Beitrag von Nimruil | Zond Goldhammer »

Lautes gebrüll erfüllte den Berg und wer konnte, brachte sich in Deckung. Urvaters Zorn kreisend hetzte der Zwergenkönig durch die Hallen. Zielstrebig in Richtung Amtszimmer. Dort angekommen kippte er zwei Humpen in Folge den Hals hinunter. Vielleicht würde es seine Wut lindern - mitnichten.

Eine Antwort hätte er jeden seiner Brüder oder Schwestern schreiben lassen, jedoch war er nicht zu halten und legte eine Steintafel auf.
Nachricht an das Spinnenoberhaupt:

Aufklärung, klargestellt, dominierende Macht, Gnade, Tatsache, nicht bewusst, Erinnerung, beanspruchen, toleriert, Demut, artig

Viele Worte habt Ihr uns überbracht und es bleiben wie seit Jahrhunderten nur Lügen übrig. Eurer Volk ist und bleibt falsch und durchtrieben. Mit diesem Zustand haben wir uns seit langem abgefunden.

Die Antwort des Bar'Gorl lautet:

Patroulliert so oft ihr wollt, jedoch wird mein Volk die Mauern des Bar'Gorl und alles was daran anklopft bis aufs letzte verteidigen. 

Zond Goldhammer
Oberster Baraktor'faern
Khad'arin des Bar'Gorl
Die Tafel übergibt er samt instruktionen einem Boten. Weniger Augenblicker später verlässt dieser den Berg.


Mizrae's Schreiben wird zusammen mit einer weiteren Tafel am Aushang in Bar'Gorl platziert.

Karaz Segen meine Brüder und Schwestern,

das dreckige Pack wird uns vermehrt auflauern. Gebt acht und verlasst den Berg nach Möglichkeit in Rotten!
Auch wenn es schwer fällt, haltet euch zunächst zurück - wir werden dieses Problem bald aus der Welt schaffen.

gez. Zond Goldhammer
Khad'arin des Bar'Gorl
Antworten