Ein Schreiben für Mirja

Antworten
Benutzeravatar
Livius Quintus
Beiträge: 319
Registriert: 29 Apr 2019, 12:41
Has thanked: 16 times
Been thanked: 4 times

Ein Schreiben für Mirja

Beitrag von Livius Quintus »

Eine sehr kurz gehaltene, versiegelte Nachricht wird für Mirja bei der kleinen Bankhütte hinterlassen und vielleicht - so dem kleinen Auftrag nachgegangen wurde, für den die Dame ein Obolus erhielt - auch ihr Heim erreichen. Livius war kein Freund von neuen Gesichtern, weder unter den seinen noch unter den Blutsaugern. Sie bedeuteten immer Probleme und warfen zudem die Frage auf, ob ein willentlicher Wandel dahinter steckte oder 'der Wille der Natur', wie Shira'niryn es vermutlich bezeichnen würde. Sie wusste bereits um die Neuigkeiten und spürte auch den Zorn in ihm aufkommen, als er die beiden Werwölfe während dem Ratstreffen erblickte und musste ihn zusätzlich noch ermahnen, sich zu beruhigen, um das Gespräch nicht zu beeinflussen - nicht, dass es etwas am Ausgang geändert hätte. Nun galt es erst einmal sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und dann einen Entscheid zu treffen.
Komra, Mirja

Es gibt wichtige Dinge zu besprechen, denen eine gewisse Dringlichkeit anhängt - wie du dir hoffentlich inzwischen vorstellen kannst.
Zu deinem 'Glück' ist Nordhain ein neuer Rückzugspunkt geworden, entsprechend werde ich dort öfter anzutreffen sein, während ich mitunter auf dein Erscheinen warte.
Nimm dir nicht zu viel Zeit.

Savora
L.
An Tyladriel und Asuma ergeht unterdessen eine weitere, sehr kurz gehaltene Nachricht.
 
Komra

Wir müssen reden. Zwei neue Gesichter. Mirja und ein Druide.

Savora
L.
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain
Benutzeravatar
Viktor / Tyladriel
Beiträge: 59
Registriert: 22 Okt 2019, 12:55
Been thanked: 7 times

Re: Ein Schreiben für Mirja

Beitrag von Viktor / Tyladriel »

Ob die kleine Robin schon davon wusste? Diese Frage trieb ihm ein breites Grinsen ins Gesicht, dass jedoch schnell zu ermatten begann. Ein weiterer Schluck Wein spülte den Gedanken hinfort und er schnippte dem alten Connor eine Münze zu.

"Sei so nett und richte dem Verfasser dieser Nachricht aus, dass ich ihn erwarte."

 
Antworten