Ein Schreiben zum Hochelfenhaus Northor

Rollenspielforum für Fraktionsübergreifende Korrespondenz.
Antworten
Benutzeravatar
Nagron Vandokir
Beiträge: 511
Registriert: 20 Jun 2019, 13:13
Has thanked: 90 times
Been thanked: 85 times

Ein Schreiben zum Hochelfenhaus Northor

Beitrag von Nagron Vandokir »

Sollte Amathlan sich nach Solgard aufmachen und die Bank betreten würde er einen zettel mit einem Honigtopf in die Hand gedrückt bekommen...

Kia Ora mein Freund!

Ich habe am Tag des Dienstes geplant, eine Expedition auf die Beine zu stellen.
Ob es nun zu dem Dämonen oder Drachen geht das entscheiden wir dann allesamt demokratisch.
Es wäre mir eine Freude, das Fürstenhaus dabei zu haben. Näheres erfährst du am Aushang den ich an der Bank anheften ließ.
Gerne kannst du Freunde einladen uns zu begleiten. Ich vertraue dir da wen du mitnimmst!

Mögen die Sterne hell über dich scheinen!
Nagron
Auch wenn viele tausend Peitschen auf mich niedergehen, beugen werde ich mich nicht!

Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt!

Bild
Benutzeravatar
Amathlan
Beiträge: 368
Registriert: 06 Apr 2021, 06:15
Has thanked: 263 times
Been thanked: 280 times

Re: Ein Schreiben zum Hochelfenhaus Northor

Beitrag von Amathlan »

An Nagron wird die Antwort entsendet, dass sich der Hochelfenfürst am heutigen Tage nicht an dem Ausflug beteiligen könne, seine Familie verlange nach ungeteilter Aufmerksamkeit.
Sicher würde sich eine andere Gelegenheit zu einem anderen Zeitpunkt ergeben.

Man hoffe, dass es Nagron weiterhin gut ginge, und richte vom gesamten Fürstenhaus freundliche Grüße aus.


 
Antworten