Ultima Online Freeshard seit 1999

Im Juli 1999 startete Zeus das erste Mal einen Sphereserver auf seinem Rechner, und nach kurzer Zeit lief DNW bei ihm in der Beta-Phase.  
Im Dezember 1999 nahm DNW dann den offiziellen Betrieb auf. Gespielt wurde auf den Rechnern von Zeus und Kaladin, beide über eine ISDN-Leitung ans Netz gebunden.  
Die Worldsaves wurden per USB-Stick zwischen beiden Rechnern hin und her getragen. Es gab also alle paar Stunden eine Spielpause, die zum Glück nicht all zu lange dauerte, da beide dicht beieinander wohnten.  
Nach wenigen Wochen fand sich dann ein Sponsor aus Österreich und DNW wechselte auf einen richtigen Server mit entsprechender Anbindung ans Netz. 

Auf DnW spielt ein bunter Haufen – vom Schüler bis zum Doktortitel ist alles dabei. Viele Spieler sind dem Shard schon sehr lange treu, ein knappes Drittel mehr als 10 Jahre! 
Neue Spieler sind darum für alle eine große Bereicherung und die Hoffnung vieler Gilden und Sonderrassen auf Zuwachs. 

Der durchschnittliche DnW-Spieler ist inzwischen schon relativ betagt, wenn man bedenkt, wie jung der Server zu Gründungszeiten und in den ersten Jahren einmal war. 
2012 lag das Durchschnittsalter bereits bei 27,41 Jahren. Das liegt primär daran, dass UO als altes Spiel die jüngeren Generationen kaum mehr erreicht und einige Spieler mit dem Server gealtert sind. 

 Nichtsdestotrotz freuen wir uns immer über Neuzugänge in unserer Welt, egal welchem Alters.